Maia-Stiftung

Haus Goldenbühl

Get Adobe Flash player

Die Maia-Stiftung kann 13 interne Schützlinge aufnehmen und sie ihrer Behin­derung entsprechend therapeutisch beschäftigen und betreuen. 

In unseren Wohn- und Arbeitsstätten finden Menschen mit einer Mehrfachbehinderung nach der Schulentlassung (18. Lebensjahr) Aufnahme.

Unsere Betreuten können nur bedingt in Behindertenwerkstätten oder grösseren Institution ein­gegliedert werden. Die Meisten sind seit ihrer Geburt seelenpflegebedürftig. Sie benötigen einen kleinen, sehr individuellen Lebensraum. In einer familiär gegliederten Heimstätte, die aber gleichzeitig den grossen Anforderungen der anthroposophischen Sozialtherapie und der medizinischen Pflege gerecht wird, kann ein solcher Lebensraum für den Schützling eine gro­sse Chance sein.